GATE-Themenabend 04.09.2018: Qualitätsinitiativen im Tourismus

Liebe Tourismusinteressierte, liebe Freunde und Freundinnen der GATE-Themenabende,

 

Die Sommerpause ist vorbei und wir hoffen Sie hatten einen wunderbaren Sommer. Wir laden im September wieder herzlich zu einem Themenabend ein. Wir freuen uns sehr, für diesen Abend Christine Garbe vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) gewonnen zu haben. Diskutieren Sie mit uns dieses spannende Thema!

 

Dienstag, den 04. September 2018 um 19:00

Qualitätsinitiativen im Tourismus: “Reisen für Alle” und “ServiceQualität Deutschland”

DSFT

Das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e.V. ist die Zertifizierungsstelle für die bundesweit einheitliche Kennzeichnung von barrierefreien Angeboten im Tourismus nach dem System “Reisen für Alle”. Ziel ist die Entwicklung barrierefreier Angebote entlang der touristischen Servicekette, um die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an Freizeit und Urlaub zu ermöglichen. Außerdem ist das DSFT Koordinierungsstelle für die bundesweite Qualitätsinitiative “ServiceQualität Deutschland” für die Städte Berlin und Hamburg. Ziel ist, die Kundenorientierung touristischer Unternehmen zu stärken und kontinuierliche Verbesserungsprozesse anzustoßen.

 

Christine Garbe wird die beiden Zertifizierungssysteme vorstellen und die Notwendigkeiten, Erfolge und Herausforderungen von Qualitätsinitiativen im Tourismus einschätzen und gern Ihre Fragen gemeinsam mit euch/Ihnen diskutieren.

 

Frau Garbe arbeitet seit 2013 für das DSFT und ist dort für die Seminarorganisation, die Unternehmenskommunikation, ServiceQualität Deutschland sowie internationale Projekte tätig.

 

Wann:  19:00

Wo:       Café Hundertwasser (Obergeschoss), Simon-Dach-Straße 39, 10245 Berlin, Friedrichshain,       (U5 Samariterstraße, U/S Warschauer Straße, Tram 10 Grünberger Straße oder Bus 240         Boxhagener Platz).

 

Um Weiterleitung an Interessierte sowie eine kurze Anmeldung bei zimmermann@gate-tourismus.dewird ausdrücklich gebeten.

Wie immer freuen wir uns auf eine rege Diskussion!

 

Bis dahin herzliche Grüße,

Annegret Zimmermann und das gesamte GATE-Team