GATE Themenabend 18.07.17: Nachhaltige Tourismusangebote in Brasilien, Bolivien und Peru – ein Praxistest

Liebe Tourismus-Interessierte, liebe Freunde und Freundinnen der GATE-Themenabende,

 

Im Juli stehen bei uns die Länder Brasilien, Bolivien und Peru im Fokus. Luisa Mentz schaute sich nach Jahren der Beschäftigung bei Chamäleon Reisen verschiedene Angebote im nachhaltigen Tourismus vor Ort an. Damit wollte sie einen praktischen Einblick bekommen und insbesondere die Vermarktungsstrategien unter die Lupe nehmen.

Wir laden herzlich ein, um ihre Erfahrungen gemeinsam mit uns zu diskutieren.

Dienstag, den 18. Juli 2017 um 19:00

Nachhaltige Tourismusangebote in Brasilien, Bolivien und Peru – ein Praxistest.

 

luisamentz

 

Luisa Mentz hat sich auf ihrer Reise durch Brasilien, Bolivien und Peru auf die Suche nach nachhaltigen Tourismus-Angeboten und deren Marketingstrategien gemacht und sich verschiedene touristische Orte und Projekte im Hinblick auf bereits vorhandene nachhaltige Ansätze oder das entsprechende Potenzial angeschaut.

Ihr Fazit lautet: Nachhaltige Reiseangebote in diesen Ländern sind bisher besonders für diejenigen Reisenden zugänglich, die explizit danach suchen, ein höheres Reise-Budget haben und deutlich im Voraus planen und buchen.

Diskutieren Sie mit Luisa Mentz über mögliche Gründe, Lösungsansätze, Herausforderungen und ggf. gegenteilige Erfahrungen.

Luisa Mentz: luisa_mentz@web.de

 

Wann:  19:00

Wo:       Café Hundertwasser (Obergeschoss), Simon-Dach-Straße 39, 10245 Berlin, Friedrichshain,       (U5 Samariterstraße, U/S Warschauer Straße, Tram 10 Grünberger Straße oder Bus 240         Boxhagener Platz).

 

Um eine kurze Anmeldung bei zimmermann@gate-tourismus.dewird  gebeten.

Wie immer freuen wir uns auf eine rege Diskussion!

 

(Quelle: Luisa Mentz: Morro de Sao Paulo, Brasilien)