GATE-Themenabend 24.11.2020 (digital): Auswirkungen von Online-Buchungsplattformen und Bewertungsportalen

Liebe Tourismusinteressierte, liebe Freunde und Freundinnen der GATE-Themenabende,

Wir laden Euch herzlich zu unserem digitalen GATE-Themenabend im November ein. Wir freuen uns auf Antje Monshausen von Tourism Watch bei Brot für die Welt, die uns spannende Inhalte aus der aktuellen Studie „Techno-disruptions and travel – Examining the impact of platformisation in the Indian tourism sector“ vorstellen wird. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf das veränderte digitale Buchungs- und Informationsverhalten der Deutschen und dessen Auswirkungen auf Tourismusunternehmen im Globalen Süden.

Wann: Dienstag, den 24. November 2020 | 19:00 -20:30 Uhr
Wo: https://zoom.us/j/91078428008

Die Digitalisierung ist einer der mächtigsten Trends im Tourismus. Buchungsplattformen und digitale Start-Ups sind aus dem Reisegeschehen nicht mehr wegzudenken; das Smartphone ist zum omnipräsenten Reisebegleiter geworden. Analysten gehen davon aus, dass Corona die Digitalisierung des Reisens noch verstärken wird. Buchungsplattformen verändern schon heute tiefgreifend die touristischen Wertschöpfungsketten aber auch die Art, wie wir Reisen. Das hat gravierende Folgen für Kleinst- und Kleinunternehmen in den Reiseländern. Wer profitiert wirklich vom Tourismus? Diese Frage muss im Zeitalter der Digitalisierung wieder neu gestellt werden.

Auf Grundlage zahlreicher Interviews in zwei Reiseregionen Indiens kann die aktuelle Studie von Tourism Watch bei Brot für die Welt erste Erkenntnisse liefern, unter welchen Rahmenbedingungen Destinationen und lokale Unternehmer*innen im formellen und informellen Sektor die zunehmende Präsenz von Buchungsplattformen für sich nutzen können. Die Studie beschreibt auch die ungleichen und unfairen Machtstrukturen, die es vielen Akteuren vor Ort unmöglich macht, sich am Markt erfolgreich zu behaupten.

Eine Weiterleitung an Interessierte sowie eine Anmeldung bei zimmermann@gate-tourismus.de ist erwünscht. Wir freuen uns sehr auf Euch!

Bis dahin herzliche Grüße,
Annegret Zimmermann, Elisabeth Uhlig und das gesamte GATE-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *