Gate Themenabend 06.12.2017: Sustainability and Accountability of the Indian Hotel Industry

Liebe Tourismus-Interessierte, liebe Freunde und Freundinnen der GATE-Themenabende,

 

Im Dezember halten wir noch ein sehr interessantes Nikolaus-Highlight bereit. Gemeinsam mit unserer Referentin Swathi Seshadri von Equations aus Indien werden wir die dortige Hotelindustrie genauer betrachten und aktuelle Studienergebnisse diskutieren. Die indische Hotelindustrie reicht vom kleinen Hotel mit ein paar Betten bis hin zu Häusern mit 300 Zimmern und mehr und ist damit ein bedeutender Arbeitgeber. Zahlreiche Hotel und Hotelketten versuchen mit CSR-Aktivitäten zu glänzen, doch wie wirkungsvoll sind diese und wie sehen die Arbeitsbedingungen im Detail aus?

Zu diesem Themenabend laden wir herzlich ein und freuen uns auf eine spannende Diskussion.

 

Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 19:00 – Sustainability and Accountability of the Indian Hotel Industry

Hotel-Himalay-700
Illegally constructed hotel on the banks of river Alaknanda in Karnaprayag in the Himalayas

Fotoquelle: Swathi Seshadri – Illegally constructed hotel on the banks of river Alaknanda in Karnaprayag in the Himalayas

The presentation will explore the labour and environmental sustainability practices of the indian hotel industry, the industry’s engagement with local communities with a focus on tourism destinations, within the broad framework of social justice. The presentation also juxtaposes Corporate Social Responsibility and Corporate Accountability, while highlighting need for greater accountability of the hotel industry in tourism.

Swathi Seshadri: swathi.s@equitabletourism.org; organisation website: www.equitabletourism.org

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Achtung dieses Mal findet der Themenabend am Mittwoch statt:

Wann:  19:00

Wo:       Café Hundertwasser (Obergeschoss), Simon-Dach-Straße 39, 10245 Berlin, Friedrichshain,       (U5 Samariterstraße, U/S Warschauer Straße, Tram 10 Grünberger Straße oder Bus 240, Boxhagener Platz).

Um Weiterleitung an Interessierte sowie eine kurze Anmeldung bei zimmermann@gate-tourismus.de wird ausdrücklich gebeten.

Wie immer freuen wir uns auf eine rege Diskussion!

Bis dahin herzliche Grüße,

Annegret Zimmermann und das gesamte GATE-Team